Willkommen bei der Bowling Academy Winterthur

In der BeSeCo Bowlinghalle in Rümikon bei Winterthur findet jeden Samstagvormittag ab 10:00 unser Training in zwei Gruppen statt. 10.00-11.30 Uhr und 11.30-13.00 Uhr.
Komm vorbei und spiel mit uns!

Unsere Events auf einen Blick

Kalender

Training jeden Samstag im beseco

Training Gruppe 1 10.00-11.30 Uhr
Training Gruppe 2 11.30-13.00 Uhr

Zürcher Meisterschaften Junioren*innen 2024 im Beseco

Samstag, 08.06.2024, ganzer Tag

Anmeldung: Pinnwand Beseco

Schweizermeisteschaften Junioren*Innen 2024 NEU in Muntelier

Samstag, 15.06.2024, ganzer Tag

Über uns

Bowling Academy Winterthur

 

Der Verein wurde 2016 gegründet, um den Kindern und Jugendlichen das Sportbowling beizubringen. Unser Credo ist es, mit Freude dabei zu sein und konzentriert auf ein Ziel hinzuarbeiten.

Unter der Leitung von Bigi Manico und Andi Scholz üben wir die richtige Technik für ein erfolgreiches Spiel.

In den letzten Jahren gingen immer wieder erfolgreiche Spielerinnen und Spieler aus unseren Reihen hervor, worauf wir enorm stolz sind!

Gegenwärtig spielen unsere Junioren Tobias Klingler und Enrique Estevez aktiv im Schweizer Nationalkader des Verbandes „Swiss Bowling“.

Bei entsprechender Leistung besteht die Möglichkeit an Europameisterschaften teilzunehmen. An den EYC, European Youth Championships 2022 Frankreich, 2023 Wien und 2024 Helsinki war Tobias Klingler ein Teil des Junioren-Nationalteams Schweiz.

Die meisten der älteren Jugendlichen sind zusätzlich Mitglied in einem Bowlingclub mit Erwachsenen. 

Trainingszeiten wöchentlich

Anmeldungen jeweils im Chat erwünscht

Samstag 10.00-11.30 Uhr mit Bigi und Andi

Samstag 11.30-13.00 Uhr mit Bigi und Andi

Kosten

CHF 450 pro Jahr. Das Bowling-Jahr beginnt am 01.07.2023

Diverses

Verein

Turniere

Es werden diverse Turniere im In- und Ausland angeboten. Die Teilnahme an den Zürcher- und Schweizermeisterschaften ist für jedes Mitglied möglich.

Die BAW beteiligt sich an jedem Turnierstart mit der Übernahme eines Anteils der Startgelder. Sie organisiert den Transport, sowie die Betreuung in Zusammenarbeit mit den Eltern.

Generalversammlung

Als Verein führen wir im Herbst eine GV durch, an der die Anwesenheit der Eltern erwünscht ist.

BeSeCo Bowlinghalle

Hier können unsere Junior*innen für CHF 3 pro Spiel gegen Voranmeldung trainieren.

Kontoverbindung

Postfinance, IBAN CH47 0900 0000 6103 7083 0
Kontonummer 61-37083-0
BIC POFICHBEXXX lautend auf Bowling Academy Winterthur.

Diverses

Unser Vorstand

Andi Scholz

Präsident und Coach

Bigi Manico

Coach

Tanja Klingler

Finanzen

Monica Keel

Techn. Leitung

Junioren

EYC-European Youth Championships 2024 in Helsinki

EYC, European Youth Championships 2024 vom 24.03 bis 01.04.2024 in Helsinki. 

Aus dem Junioren Nationalkader wurden für das Team Schweiz folgende Spieler für die Teilnahme nominiert: 

Unser Tobias Klingler BAW ZH, Alessandro Ambauen NW, Leandro Keel ZH und Luca Zen VD. 

Es wurden folgende Turniere gespielt: Einzel, Doppel und im Viererteam. Pro Nation sind je ein Mädchen und ein Jungen Team à 4 Spieler*Innen möglich. Leider haben wir in der Schweiz keine vier Mädels die mitfliegen könnten. Vielleicht bist Du beim nächsten mal dabei?

Die Jungs haben gut gekämpft, leider reichte es nicht ganz um vorne mitzuspielen. Mit vielen tollen Erfahrungen und Turniergeist im Rucksack, gehts weiter zu den nächsten Turnieren.

Vorstand 

JahresEndTurnier JET 2023 

Am 16. Dezember trafen sich die Juniorinnen und Junioren der BAW zum jährlichen Vereinsturnier, um sich im Doppel und Einzel zu messen. Aufgrund des Alters und Spielstärke wurden Handicaps eingerechnet. Was ein ausgeglicheneres Spiel bewirkte und auch den Jüngeren eine Chance auf den Sieg ermöglicht hat.

Die fünf Doppelteams wurden ausgelost und nach drei Spieldurchgängen standen die Finalisten fest. Im kleinen Final 3. gegen 2. setzten sich Enrique und Simon durch und traten im grossen Final gegen Nico und Tobias an. Mit nur 2 Pins Vorsprung sicherten sich hier Tobias und Nico den Sieg vor Enrique und Simon. 3. Rang für Stefan/Yanic, 4. Rang. Amélie/Jeremy und 5. Rang. Ryan/Colin.

Im Einzel wurden ebenfalls drei Spieldurchgänge und kleiner sowie grosser Final gespielt. Hier machte sich die Routine von Tobias bezahlt und er konnte den Sieg davontragen. 2. Rang Simon und 3. Rang Enrique. Die weiteren Ränge: 4. Colin, 5. Yanic, 6. Amélie, 7. Jeremy, 8. Adhriana, 9. Ryan.

Gleichzeitig haben sieben Eltern und drei Geschwister um die meisten Pins im eigenen Turnier gekämpft. Das hat uns sehr gefreut!

Wir danken allen herzlich fürs Mitbowlen und Corinne für die tolle süsse Verpflegung!

Vorstand, Tanja Klingler

Junioren

JahresEndTurnier BAW 2023

Junioren

Schweizer-meisterschaften

BAW Juniorinnen und Junioren an der Bowling Schweizermeisterschaft in Lausanne

Mit neun Jugendlichen konnten wir am Samstag, 3. Juni 2023 nach Lausanne fahren. Die Anmeldezahlen war nicht sehr hoch, weshalb wir uns ein paar gute Plätze erhofften. Für die Meisten war es das erste grosse Turnier und wir sind stolz, habt ihr alle so toll gekämpft.

U13: hier wurden sechs Spiele gespielt und es fand kein Finaldurchgang statt. Amélie und Simon bestritten ihr erstes Turnier und konnten gleich überzeugen. Simon sicherte sich im letzten Spiel den ersten Platz und somit Schweizermeistertitel bei den Jungs. Seine Schwester spielte sich auf den zweiten Platz und darf sich Vize-Schweizermeisterin bei den Mädels nennen.

U17: Dies war die grösste Kategorie. Hier wurden acht Spiele ohne Pause gespielt. Für die Jüngeren war es eine sehr grosse mentale und körperliche Herausforderung. Dennoch waren die Platzierungen sehr gut. In der Qualifikation konnte sich Tobias den 3., Colin den 10., Ryan den 12. und Stefan den 14. Rang erspielen. Hier ist es wie bei den U21, es gibt ein spezielles Finale, das alles nochmal auf den Kopf stellen kann.

Die ersten vier der Kategorien U21 und U17 sind für das Finale qualifiziert. Es wird ein Spiel gespielt, 4. gegen 3. und der Sieger gegen den 2, Der Gewinner muss zwei Spiele gegen den Erstplatzierten gewinnen. Tobias nahm seine Chancen ernst und spielte erst gegen den 4. mit Erfolg, danach gegen den Zweitplatzierten und gewann. Im Kampf um den 1. Platz musste er sich dann knapp geschlagen geben und ging als Vize-Schweizermeister aufs Podest.

U21: Enrique qualifizierte sich für den Final, musste sich aber mit dem undankbaren vierten Endrang zufriedengeben. Leandro war 5. und Yanic auf dem sechsten Schlussrang.

Wir bedanken und für die elterliche Unterstützung, das hat sehr geholfen. Allen gebührt grosses Lob, für das Mitspielen an diesem ersten grossen Turnier. Es war nicht ganz einfach, so viele Eindrücke und Anzahl Spiele zu schaffen. Ihr habt das super gemacht und wir freuen uns auf das nächste Turnier mit euch.

Für den Vorstand

Tanja

Menschen und Gesichter

Galerie

Wir sind für Sie da

Kontakt